Liebe Alle!

 

Ab Februar starte ich ein neues Projekt in Wien und freue mich auf zahlreiche Sängerinnen und Sänger und solche, die  es noch werden möchten! Einzige Voraussetzung ist, Spaß und Freude am gemeinsamen Singen!

 

Circle Singing – Vokalimprovisation in der Gruppe

Singen ohne Noten

Der musikalische Aufbau der Circle Songs, hat eine lange Tradition, vor allem in den afrikanischen Kulturen. Das Konzept in der heutigen Form gibt es allerdings erst seit den 1980er Jahren und bekannt geworden sind die „Circle Songs“ erst durch das gleichnamige Album von Ausnahmesänger und – improvisator  Bobby McFerrin(Don´t worry be happy) Ende der 90er.

 

Was ist Circle Singing?

Es werden kurze rhythmische und melodische Motive vorgegeben, die von anderen Circle Singern wiederholt werden. Dadurch  entstehen eingängige Livekompositionen, die sich, geführt vom Chorleiter oder in weiterer Folge auch von anderen Circle Singern weiterentwickeln und so den Weg für neue Klänge öffnen.

 

Was passiert, wenn wir miteinander singen?

Singen in der Gruppe erhöht unser Oxytocin-Level, das ist das Bindungshormon, das auch gebildet wird, wenn wir uns verlieben oder Mütter ihre Babys stillen sowie Endorphin, welches auch als Glückshormon bekannt ist! 

Circle Singing lässt uns, auch ohne gesangliche Vorkenntnisse, miteinander neue Erfahrungen mit Musik  erleben und teilen. Finde die Stimme in dir und sie lässt neue Lieder erklingen!

Wann: Jeweils am 1.und 3. Montag des Monats,

3. & 17. Februar, 2. &16. März, 6. & 20. April, 4. & 18. Mai, 1. & 15. Juni

von  18:30-20:00 Uhr, 

Wo: Praxis Frei Sinn, Hauptstraße 52, 1140 Wien (S50 Wien Hadersdorf, Bus 50A)

Kosten:  € 10.- pro Einheit

Anmeldung erbeten: office@astridgolda.com

 Keine musikalischen oder gesanglichen Vorkenntnisse erforderlich

Liebe Freund*innen und Kolleg*innen!

 

Der nächste Auftritt von "Three Girl Madhouse volljährig“ rückt näher!

 

Wann: 4. Dezember 2019 I 20h

 

Wo: im LOCAL I Heiligenstädterstr. 31/Bogen 217 I 1190 Wien 

 

See you there!

Three Girl Madhouse „volljährig“ 

Aus den Girls sind Ladies geworden. Die Dreistreitigkeit im Einklang mit dem Dreiklang kehrt zurück. Nach all den Jahren sind sie noch klüger, lauter und frecher geworden. Mit ihrem Repertoire, einer erfrischenden Mixtur aus eigenen Kompositionen und eigenwilligen Coverversionen ihrer Lieblingssongs, bedienen sie ein musikalisches Genre das irgendwo zwischen Pop, Rock und Chanson liegt. Dieses bringen sie mit gewohnt exzellentem Stimmsatz auf die Bühne.

Thematisch tauchen sie tief ein, in den persönlichen Erfahrungsschatz der erwachsenen Frau. Sie haben den Blick geschärft für jede Verletzung, jede verpasste Chance aber auch für den perfekten Moment, denn man muss das Leben feiern wie es ist.

 

Mit Susanne Draxler I Astrid Golda I Susanne Fanny Rader 

Band: Michael Mozeth I Dominik Reisner I Hari Ganglberger

SAFE THE DATE!!!!!!!

Voller Aufregung gebe ich hiermit bekannt:

Als Stargast begrüße ich meine wunderbare Tochter Ida mit ihrer Ukulele und einigen Songs im Gepäck, die wir zum Teil im Doppelpack darbieten werden!!

 

Das hat Seltenheitswert und sollte nicht versäumt werden!!

Freu mich Euch zu sehen!!!!

Alles Liebe Astrid

Three Girl Madhouse

bei der Rossori Music Label Night gemeinsam mit der Band „ÖHA“, „Mini & Claus“ und Cecil Nordegg

Reigen-Live 

Hadikgasse 62, 1140 Wien,

/ U4 Hietzing

11.10. 2019

20:30 Uhr

Tickets: www.reigen.at

© photos by  Bernd Brundert / hair & make up Constanze Krischer 

  • Facebook Saubere Grau
  • YouTube-sauber-grau
itunes_logo.png