Comedy Mamis_2022.jpg

Liebe Freund:innen,

 

Die Comedy Mamis sind wieder los!

mit: Aida Loos, Eva Maria Marold, Eva D., Astrid Golda, Magda Leeb und "Jeanny van Theke"

 

Wir würden uns über dein/ euer Kommen sehr freuen!

Wann: 30.7. um 19h30

Wo: Tschauner Bühne

 

Ein Teil der Einnahmen geht an die Palliativ Station (Göttlicher Heiland) und wir garantieren wieder einen lässigen und lustigen Abend und zu gewinnen gibt's auch was:-)

https://tschauner.at/bk-events/vol-7-30-07-2022/

Alles Liebe Astrid

_A3A2728.1-color analog.jpg

„Gestern liegt mir nicht“

Astrid und Ida Golda & Otmar Binder

 

Der Abend führt durch ein Pop-Pourie der Musikgeschichte der frühen 60er Jahre bis heute.

Lieblingslieder, puristisch stilsicher interpretiert und Eigenkompositionen von Golda & Binder, werden gemeinsam mit Astrids Tochter Ida präsentiert. Ein Wohlfühlabend - komisch, berührend und mitreißend.

Wann: 25. Mai 2022

Beginn: 19:30 Uhr

Wo: Cafe Korb

Brandstätte 9, 1010 Wien

Kartenreservierung erforderlich unter: office@astridgolda.com 

3-Engel-FlyerNEU.jpg

Ab 20. September starte ich ein Projekt in Wien und freue mich auf zahlreiche Sängerinnen und Sänger und solche, die  es noch werden möchten! Einzige Voraussetzung ist, Spaß und Freude am gemeinsamen Singen!

Circle Singing – Vokalimprovisation in der Gruppe

Singen ohne Noten

Der musikalische Aufbau der Circle Songs, hat eine lange Tradition, vor allem in den afrikanischen Kulturen. Das Konzept in der heutigen Form gibt es allerdings erst seit den 1980er Jahren und bekannt geworden sind die „Circle Songs“ erst durch das gleichnamige Album von Ausnahmesänger und – improvisator  Bobby McFerrin (Don´t worry be happy) Ende der 90er.

 

Was ist Circle Singing?

Es werden kurze rhythmische und melodische Motive vorgegeben, die von anderen Circle Singern wiederholt werden. Dadurch  entstehen eingängige Livekompositionen, die sich, geführt vom Chorleiter oder in weiterer Folge auch von anderen Circle Singern weiterentwickeln und so den Weg für neue Klänge öffnen.

 

Was passiert, wenn wir miteinander singen?

 Singen in der Gruppe erhöht unser Oxytocin-Level, das ist das Bindungshormon, das auch gebildet wird, wenn wir uns verlieben oder Mütter ihre Babys stillen sowie Endorphin, welches auch als Glückshormon bekannt ist! 

Circle Singing lässt uns, auch ohne gesangliche Vorkenntnisse, miteinander neue Erfahrungen mit Musik  erleben und teilen. Finde die Stimme in dir und sie lässt neue Lieder erklingen! 

 

Liebe Circle Singer,

und die, die es noch werden wollen!

Im Mai findet Circle Singing am 2. und 23. statt.

Ich freu mich auf euch!

Liebste Grüße

Astrid

Wann: 2.5. und 23.5.2022, 18:30-20:00 Uhr 

Wo: Studio Mama und Papa Pur, Josefstädter Straße 81-83, 2ter Innenhof, Souterrainstudio 2, 1080 Wien 

(U6 bis Josefstädter Straße und eine Station mit der Straßenbahn 2/5/oder 33 bis Albertgasse)

Kosten:  € 15.- pro Einheit

10er Block: € 130.- Falls der Kurs coronabedingt nicht stattfinden kann, wird das Geld zurückerstattet!

Anmeldung: office@astridgolda.com

Keine musikalischen oder gesanglichen Vorkenntnisse erforderlich.