Seit vielen Jahren als Gesangslehrerin tätig

 

•    Über 25 Jahre Bühnenerfahrung mit Musik, Musical und Musiktheaterproduktionen  

•    Erfahrung mit diversen Musikstilen von Pop, Jazz, Vokalensemble, Wienerlied bis Rock´n Roll

•    Viel Erfahrung mit Kindern und Jugendlichen

 

Atemtechnik:

 

•    Die Atmung als Fundament beim Singen

•    Wir lernen, den eigenen Körper als Klangkörper zu benützen

•    Atmung, Körpereinsatz und den richtigen Stimmsitz durch gezielte Übungen erlernen

 

Stimmbildung:

 

•    Durch gezielte Übungen lernen wir, unsere Stimme als Instrument zu beherrschen 

•    Flexibilität erreichen, um nicht nur auf eine bestimmte Musikrichtung reduziert zu sein

 

Interpretation:

 

•    Aufbau und Struktur eines Liedes erkennen und erarbeiten

•    Ausdruck und Gefühl in ein Lied hineinlegen

Liebe Alle!

 

Ab Februar starte ich ein neues Projekt in Wien und freue mich auf zahlreiche Sängerinnen und Sänger und solche, die  es noch werden möchten! Einzige Voraussetzung ist, Spaß und Freude am gemeinsamen Singen!

 

Circle Singing – Vokalimprovisation in der Gruppe

Singen ohne Noten

Der musikalische Aufbau der Circle Songs, hat eine lange Tradition, vor allem in den afrikanischen Kulturen. Das Konzept in der heutigen Form gibt es allerdings erst seit den 1980er Jahren und bekannt geworden sind die „Circle Songs“ erst durch das gleichnamige Album von Ausnahmesänger und – improvisator  Bobby McFerrin(Don´t worry be happy) Ende der 90er.

 

Was ist Circle Singing?

Es werden kurze rhythmische und melodische Motive vorgegeben, die von anderen Circle Singern wiederholt werden. Dadurch  entstehen eingängige Livekompositionen, die sich, geführt vom Chorleiter oder in weiterer Folge auch von anderen Circle Singern weiterentwickeln und so den Weg für neue Klänge öffnen.

 

Was passiert, wenn wir miteinander singen?

Singen in der Gruppe erhöht unser Oxytocin-Level, das ist das Bindungshormon, das auch gebildet wird, wenn wir uns verlieben oder Mütter ihre Babys stillen sowie Endorphin, welches auch als Glückshormon bekannt ist! 

Circle Singing lässt uns, auch ohne gesangliche Vorkenntnisse, miteinander neue Erfahrungen mit Musik  erleben und teilen. Finde die Stimme in dir und sie lässt neue Lieder erklingen!

Wann: Jeweils am 1.und 3. Montag des Monats,

3. & 17. Februar, 2. &16. März, 6. & 20. April, 4. & 18. Mai, 1. & 15. Juni

von  18:30-20:00 Uhr, 

Wo: Praxis Frei Sinn, Hauptstraße 52, 1140 Wien (S50 Wien Hadersdorf, Bus 50A)

Kosten:  € 10.- pro Einheit

Anmeldung erbeten: office@astridgolda.com

 Keine musikalischen oder gesanglichen Vorkenntnisse erforderlich

© photos by  Bernd Brundert / hair & make up Constanze Krischer 

  • Facebook Saubere Grau
  • YouTube-sauber-grau
itunes_logo.png